Kreditkarten

Kreditkarten im Vergleich

In Deutschland gibt es mehr als 1000 verschiedene Kreditkarten. Das erleichtert es nicht gerade, die beste unter ihnen zu finden. Es gibt unzählige verschiedene Angebote, manche Anbieter locken mit kostenlosen Kreditkarten, andere schließen eine Versicherung mit ein und wieder andere haben eine Obergrenze, die nicht überschritten werden darf.

Alle Kreditkarten haben gemeinsam, das eine weltweite Zahlung möglich ist, sofern der Händler die Karte akzeptiert. Außerdem kann an Automaten Geld abgehoben werden, aber das sind auch schon alle Gemeinsamkeiten.

Lesen Sie in diesem Artikel wie sie Kriterien für die Auswahl der richtigen Karte festlegen und auf was Sie sonst noch achten sollten.

Kriterien zur Auswahl einer guten Kreditkarte

  • Zusatzleistungen: Viele Kreditkarten beinhalten zusätzliche Serviceleistungen wie z.B. kostenlose Partnerkarte, Bonusprogramme oder Versicherungen. Sie sollten darauf achten, dass häufig Kreditkarten mit vielen Extras eine hohe jährliche Grundgebühr beinhalten. Trotzdem ist es in vielen Fällen möglich, durch diese Sonderleistungen Geld einzusparen.

  • Bargeld abheben kostenfrei möglich: Achten Sie bei der Suche nach der passenden Kreditkarte darauf, dass sie Bargeld kostenfrei abheben können. Manche Anbieter lassen sich das Abheben am Geldautomaten teuer bezahlen. Gerade wenn Sie im Ausland sind, kann dass ein sehr wichtiges Kriterium sein.

  • Niedrige Jahresgebühr: In diesem Vergleichsrechner können Sie eingeben, wie hoch Sie sich die Jahresgebühr für ihre Karte vorstellen.

Einen Kreditkartenanbieter wählen.

Die größten bekannten Kreditkartenanbieter sind VISA, Mastercard und American Express. Während Visa die größte Kartenakzeptanz genießt und die Karten sich weltweit problemlos verwenden lassen, können Besitzer einer Mastercard diese als flexibles bargeldloses Zahlungsmittel nutzen. Die Gesellschaft Mastercard wirbt damit, für jeden Kunden die passende Karte zu haben. American Express ist vor allem für luxuriöse Sonderleistungen bekannt. Außerdem soll der Kundenservice überragend sein.

Verschiedene Typen von Kreditkarten

Charge Card: Einmal im Monat erfolgt eine Abrechnung über alle Einkäufe, die Sie mit Ihrer Karte getätigt haben. Sie müssen dann diese Summe komplett begleichen. Die Option einer Ratenzahlung gibt es nicht.

Credit card: Die Abrechnung erfolgt eben ebenfalls monatlich, doch im Unterschied zur Charge Card können Sie die Summe auch in Raten abbezahlen wie bei einem Kredit.

Debit card: Ausgaben werden sofort von dem dazugehörigen Girokonto abgebucht. Die Karte räumt keinen Kreditrahmen ein.

Prepaid Kreditkarte: Funktioniert ähnlich wie eine Prepaid Karte für Handys: Solange die Karte nicht mit Guthaben aufgeladen ist, kann sie nicht genutzt werden.

Online courses

Nunc nec massa nec est interdum suscipit. Donec vel orci quis dolor

Workshops

Nunc nec massa nec est interdum suscipit. Donec vel orci quis dolor

consultation

Nunc nec massa nec est interdum suscipit. Donec vel orci quis dolor

Customer Review

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed sit amet facilisis urna. Praesent ac gravida libero. Donec non hendrerit arcu. T enim, sagittis eget suscipit et, eleifend eu orci. Nunc nec massa nec est interdum suscipit. Donec vel orci quis dolor sollicitudin volutpat. Mauris convallis metus eget tellus mollis euismod. Vestibulum dapibus odio at nisl consequat, in semper augue auctor. Duis risus felis, pulvinar quis tempus

Clarissa Wolman

"Vestibulum dapibus odio at nisl consequat, in semper augue auctor. Duis risus felis, pulvinar quis tempus vitae”

Lora Spielberg

"Vestibulum dapibus odio at nisl consequat, in semper augue auctor. Duis risus felis, pulvinar quis tempus vitae”

Christopher Brown

"Vestibulum dapibus odio at nisl consequat, in semper augue auctor. Duis risus felis, pulvinar quis tempus vitae”

Menü schließen